Schriftgröße ändern:   
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

[Einsatz] Dieselaustritt aus LKW (E-Nr. 147/2022)

Stichwort: H: Gefahrgut groß - Anforderung Gefahrstoffeiheit

Einsatzort: Beeskow

Lage: Wir wurden als Bestandteil der Gefahrstoffeinheit des Landkreises nach Beeskow alarmiert.

Ein Baufahrzeug riss sich den Tank auf und verlor Diesel in größeren Mengen. Durch die ersten Maßnahmen des Fahrers und der örtlichen Feuerwehr konnte ein größeren Eindringen in das Erdreich verhindert werden.

Durch die Gefahrstoffeinheit wurde die Leckage geflickt und der restliche Diesel abgepumpt.

Wir waren im Rahmen der Führungsunterstützung mit unserem ELW tätig - nach 3,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.